Xpresscredit Kredit Erfahrungen

Öfter als einem lieb ist, kommt es vor, dass kurzfristig Geld für eine wichtige Anschaffung benötigt wird. Sei es die kaputte Waschmaschine, die ersetzt werden muss oder Geld für ein Umzug – lange blieb für kleinere Kredite nur die Überziehung des Kontos. Doch ein solcher Dispokredit kommt oftmals mit ziemlich hohen Zinsen daher und ist daher nicht die beste Alternative, um kleinere Kreditsummen zu stemmen. Der sogenannte Mikrokredit, wie er auch von Xpresscredit angeboten wird, ist eine günstigere Alternative dazu.

Durch die kleinere Kreditsumme kommen auch kürzere Laufzeiten zustande, in denen der Kredit zurückgezahlt werden muss. So ist die finanzielle Belastung gleich auch schneller wieder beseitigt. Banken hingegen wollen eher höhere Kredite zu längeren Laufzeiten verkaufen, um mehr Geld zu verdienen.

300x250

Xpresscredit Kleinkredit

  • günstiger effektiver Jahreszins 10,36%
  • Kurzkredite bis 600 Euro
  • Kreditentscheidung innerhalb 60 Sekunden!
  • ohne Gehaltsnachweis
  • keine Kreditvorkosten

Die Vorteile des Xpresscredits:

  • Kleine Kredite bis zu 600 Euro möglich
  • Laufzeiten zwischen 7 und 60 Tage
  • Identifizierung durch das Postident-Verfahren oder durch verify-U
  • Beantragung auch bei Schufaeinträgen möglich
  • Geld wird schnell überwiesen

Xpresscredit ist rund um den Globus vertreten. 2005 gegründet, war es das erste Unternehmen, welches den sogenannten Mikrokredit für seine Kunden in Europa anbot. Heute kann ein Kredit sogar über das Smartphone oder Tablet ganz einfach und schnell beantragt werden. Stimmt die Bonität, kann das Geld schnellstmöglich auf das Konto des Antragstellers überwiesen werden. Zur Sicherheit vor Betrügereien im Internet bietet Xpresscredit seinen Kunden einen Service mit One-time-Passwörtern an. Hierbei bekommt der Kunde bei Transaktionen Passwörter per SMS zugesandt.

728x90

Die Beantragung des Kredits

Zur Beantragung des Mikrokredits sind nur wenige Schritte nötig. Zuerst werden Kreditsumme sowie die Laufzeit angegeben. Neukunden können zunächst nur einen Höchstbetrag von 500 Euro beantragen. Danach werden die persönlichen Daten eingetragen. Zusätzlich werden noch Daten wie beispielsweise eine aktuelle Stromrechnung verlangt, welche per Mail an das Unternehmen gesendet werden müssen. Um sich zu identifizieren, ist dann auch noch der Personalausweis oder der Reisepass hochzuladen. Später muss auch noch das Postident-Verfahren durchgeführt werden, wobei bei Kreditsummen bis 200 Euro auch das verify-U genutzt werden kann und der Weg zur Post somit wegfällt. Anschießend muss sich der Antragssteller für eine Bürgschaft entscheiden und angeben, ob er von der Express-Auszahlung Gebrauch machen will oder nicht. Wird der Antrag bewilligt, dauert es nicht mehr lange, bis das Geld auf das jeweilige Konto überwiesen wird. Trifft der Kreditantrag bis 12 Uhr beim Unternehmen ein, wird das Geld bereits innerhalb von 24 Stunden überwiesen.

Fazit

Jeder, der sich schnell und vor allem unkompliziert eine kleinere Summe Geld leihen will, ist bei Xpresscredit an der richtigen Adresse. Kurze Laufzeiten und die Möglichkeit einer Express-Auszahlung sind eine gute Lösung für kurzfristige, aber dringend nötige Anschaffungen. Kurze finanzielle Engpässe können somit deutlich günstiger als mit einem Dispokredit überwunden werden. Teure Kontoüberziehungen gehören somit der Vergangenheit an.